Bei dieser faszinierenden Reise erleben Sie die Geschichte der Dänischen Staatsbahnen, die im Jahre 1867 gegründet wurde und das Land zwischen Skagerak ...
Rufen Sie uns an: +49 (0)9151-90 55-0
Eisenbahn-Romantik Bahn-Reise Spezial

Mit modernen und historischen Zügen durch Dänemark

Garantierte Durchführung - Buchung weiterhin möglich!
16.07. - 22.07.24
Dänemark

Bei dieser faszinierenden Reise erleben Sie die Geschichte der Dänischen Staatsbahnen, die im Jahre 1867 gegründet wurde und das Land zwischen Skagerak und Nordsee aus einer ungewohnten Perspektive. Neben den Fahrten mit den modernen dänischen Zügen besuchen Sie das Eisenbahnmuseum in Odense und unternehmen Fahrten, teils als extra gecharterte Sonderzüge auf diversen Museumsbahnen.

Ihre Reise-Highlights

  • Dampfsonderzug auf der Hedeland-Schmalspurbahn und Besichtigung der Fahrzeugsammlung
  • Dampfsonderzug auf der Museumsbahn Bryrup – Vrads und Besuch der Fahrzeugsammlung
  • Fahrt auf reservierten Plätzen im Triangel-Triebwagen Vestsjællands Veterantog
  • Fahrt auf reservierten Plätzen im Dampfzug von Maribo nach Bandholm u. z.
  • Schienenbus-Sonderzug von Graested nach Gilleleje und nach Maarum u. z.
  • Führung im Ziegeleimuseum und Sonderzug auf der Kipperbahn
  • Eisenbahnmuseum Odense
  • Eintritt in das Straßenbahnmuseum
  • DIENSTAG, 16. JULI 2024 (A)

    Individuelle Anreise nach Hamburg. Ihr IGE-Reiseleiter begrüßt Sie um 7 Uhr am Hamburger Hauptbahnhof. Mit dem Intercity reisen wir dann direkt nach Odense, wo wir im Hotel unser Gepäck abgeben. Anschließend haben wir Zeit, das große dänische Eisenbahnmuseum in Odense ausführlich zu erkunden. Neben einer fachkundigen Führung darf natürlich die Mitfahrt mit der Minibahn durch das Museumsgelände nicht fehlen. Am Abend findet sich die Reisegruppe beim gemeinsamen Begrüßungsabendessen in einem Restaurant zusammen. Übernachtung in Odense.

    MITTWOCH, 17. JULI 2024 (F)

    Nach dem Frühstück geht es auf die nächste Etappe. Im Regelzug fahren wir zunächst nach Ringsted, wo uns ein Tourbus erwartet. Dieser bringt uns nach Jystrup zum Straßenbahnmuseum, das eine Vielzahl von Straßenbahnfahrzeugen verschiedener Spurweiten, Omnibusse, Arbeitsfahrzeuge und Traktoren beherbergt. Anschließend besuchen wir das Hedeland-Schmalspurmuseum, eines der Großen seiner Art mit einer Vielzahl von Fahrzeugen in der Spurweite 700 mm. Wir erleben neben einer Dampfzugfahrt mit Fotostopps eine Führung durch die Werkstätten und die Fahrzeugsammlung. Anschließend fahren wir mit dem Tourbus zu unserem Hotel in Høje-Taastrup, unserem Standort für die folgenden Tage.

    DONNERSTAG, 18. JULI 2024 (F)

    An diesem Tag steht der Vestsjællands Veterantog auf dem Programm, den wir nach dem Frühstück mit einem Regelzug ansteuern. In Hoeng, einer Siedlung aus dem 13. Jahrhundert unweit des Storebælt, tauchen wir in die Geschichte dieser Museumseisenbahn bei einer Führung durch die Werkstätten und die Fahrzeugsammlung ein. Nach einer Mittagspause unternehmen wir eine Sonderfahrt mit dem Triangel-Triebwagen VNJ M2 von 1926. Ein Regelzug bringt uns dann am Nachmittag wieder zu unserem Quartier in Høje-Taastrup.

    FREITAG, 19. JULI 2024 (F)

    Dieser Reisetag steht ganz im Zeichen der Kultur und Historie Dänemarks. Mit den Zügen des Nahverkehrs erreichen wir die dänische Hauptstadt Kopenhagen, die wir ausführlich erkunden.Kopenhagen, eine Stadt mit knapp einer Million Einwohnern, gehört zu den führenden Kommunen in puncto Lebensqualität, aber auch zu den teuersten Städten weltweit. Die Hafenstadt ist geprägt von Parks, Kanälen und einer Vielfalt aus historischen und modernen Gebäuden. Neben einem Rundgang durch Nyhavn und einem Stopp bei der kleinen Meerjungfrau besuchen wir auch die Markthallen, erleben eine Kanalrundfahrt und genießen den Panoramablick vom Rundturm aus. Am späten Nachmittag geht es im Nahverkehr wieder nach Høje-Taastrup zurück.

    SAMSTAG, 20. JULI 2024 (F)

    Über Oesterport und Hilleroed erreichen wir in Regelzügen Græsted, wo die Nordsjællands Veterantog zu Hause ist. Nach einem Rundgang durch die Fahrzeugsammlung besteigen wir den Schienenbus vom Typ HTJ S 50, ein schwedisches Fahrzeug aus dem Jahre 1954, das uns auf der historischen Hornbækbanen durch abwechslungsreiche Landschaften aus Seen und Wäldern nach Gilleleje und zurück bringt. Dieser Schienenbus ist dort bereits seit 1962 heimisch. Auch die Waldbahn Richtung Marum wird im Rahmen unserer Tour befahren. Danach fahren wir mit dem Regionalzug und mit dem Bus über Alleroed zur Ziegelei Blovstrod. Bei einer Führung erfahren wir viele Details aus der Geschichte der Ziegelei, der Schreinerei, der Töpferei und der alten Kipperbahn (700 mm-Schmalspurbahn). Die alte Kipperbahn lernen wir beim Besuch der Fahrzeugsammlung kennen, eine kurze Zugfahrt mit dem Dieselzug darf natürlich auch nicht fehlen. Nach unserer abwechslungsreichen Exkursion geht es mit Regelzügen wieder zurück nach Høje-Taastrup.

    SONNTAG, 21. JULI 2024 (F;A)

    Nach dem Frühstück fahren wir mit Regionalzügen auf die Insel Lolland nach Maribo. Dort treffen wir auf die älteste Museumsbahn Dänemarks, die von Maribo nach Bandholm verläuft. Bandholm, eine kleine Badestadt am Sakskobing Fjord, verfügt über einen kleinen Hafen und über zahlreiche Badestrände. Die Fahrt nach Bandholm erfolgt auf reservierten Plätzen im dampfgeführten Museumszug. Der Zug wird von einer Dampflok gezogen, die 1879 von der deutschen Firma Krauss gebaut wurde. Außerdem erleben wir bei einer Führung die Fahrzeugsammlung der Museumsbahn mit weiteren Dampf- und Dieselfahrzeugen. Am Nachmittag geht es zunächst auf der Strecke einer Privatbahn nach Nykobing und anschließend mit dem Regionalzug zurück nach Høje-Taastrup. Beim Abschiedsabendessen lassen wir die Erlebnisse der Tage nochmals Revue passieren.

    MONTAG, 22. JULI 2024 (F)

    Nun nehmen wir Abschied von Seeland und begeben uns über Ringsted, Kolding und Vejle mit einem Regionalzug und einem Bus nach Bryrup auf dem Festland. Dabei queren wir auch den großen und den kleinen Belt. In Bryrup besuchen wir die Veteranbanen Bryrup - Vrads. Wir befahren die Museumsstrecke mit einem exklusiven IGE-Sonderzug, der von einer bei der dänischen Firma Frichs in den 1950er Jahren gebauten Dampflok gezogen wird. Die Besichtigung weiterer Museumsfahrzeuge ist vorgesehen. Anschließend geht es per Bus zurück nach Kolding, wo unsere nostalgische Rundreise endet. Mit dem direkten Intercity fahren wir dann ab Kolding nach Hamburg Hauptbahnhof. Nach der Ankunft um 20:04 Uhr verabschiedet der Reiseleiter die Reisegäste.
  • Unser umfangreiches Inklusiv-Leistungspaket:

    • Alle im Programmablauf genannten Bus- und Bahnfahrten ab/bis Hamburg Hauptbahnhof
    • 6x Übernachtungen mit Frühstück(F) in Hotel 1xOdense, 5x Høje-Taastrup. im Doppelzimmer mit Dusche oder Bad/WC
    • 2x Abendessen (A)
    • Eintritt und deutschsprachige Führung sowie Fahrt mit dem Minizug im Eisenbahnmuseum Odense
    • Fahrt mit dem Charterbus von Ringsted nach Jystrup und weiter von Jystrup nach Hedeland
    • Eintritt in das Straßenbahnmuseum
    • Besuch der Fahrzeugsammlung der Hedeland-Schmalspurbahn
    • Dampfsonderzug auf der Hedeland-Schmalspurbahn
    • Fahrt auf reservierten Plätzen im Triangel-Triebwagen Vestsjællands Veterantog
    • Stadtspaziergang in Kopenhagen mit Meerjungfrau und Markthallen
    • Stadtblick über Kopenhagen vom Rundturm aus
    • Kanalrundfahrt durch Kopenhagen
    • Schienenbus-Sonderzug von Graested nach Gilleleje und nach Maarum u. z.
    • Führung im Ziegeleimuseum und Sonderzug auf der Kipperbahn
    • Fahrt auf reservierten Plätzen im Dampfzug von Maribo nach Bandholm u. z.
    • Dampfsonderzug auf der Museumsbahn Bryrup – Vrads u.z.
    • Besuch der Fahrzeugsammlung der Museumsbahn Bryrup
    • IGE-Reiseleitung
    • Informationsmaterial
  • IHR REISEPREIS ab/bis Hamburg Hbf pro Person

    FRÜHBUCHERPREIS €1.790,-   (bei Buchung bis 29. Februar 2024)

    im Doppelzimmer € 1.890,-
    Einzelzimmerzuschlag € 300,-

    Nicht im Reisepreis eingeschlossen sind alle nicht erwähnten
    Mahlzeiten, Trinkgelder, Getränke und persönliche Ausgaben sowie
    Reiseversicherungen.

    Für diese Reise wird ein gültiger Personalausweis benötigt.

    Standardimpfungen werden empfohlen.

    Nicht geeignet für Reisende mit Mobilitätseinschränkungen.

    Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl hat die IGE
    ein Reiserücktrittsrecht bis 4 Wochen vor Reisebeginn.

     

    min. Teilnehmerzahl: 25
    Vorläufiger Anmeldeschluss: 31.05.2024

Nach oben