Reisen Sie in unserem 1. Klasse Dampf-Sonderzug mit den Dampflokomotiven 38 1301 und 01 533 zum 6. Dampfloktreffen nach Dresden. Gleichzeitig wird dort ...
Rufen Sie uns an: +49 (0)9151-90 55-0
Eisenbahn-Romantik Sonderzug Exklusiv

Mit Volldampf zum Dampfloktreffen nach Dresden

11.04. - 14.04.14
Deutschland

Reisen Sie in unserem 1. Klasse Dampf-Sonderzug mit den Dampflokomotiven 38 1301 und 01 533 zum 6. Dampfloktreffen nach Dresden. Gleichzeitig wird dort auch das 175. Jubiläum der ersten Deutschen Ferneisenbahn gefeiert. Neben dem Besuch des Dampfloktreffens haben Sie zudem auch  die Möglichkeit an einer Schifffahrt auf der Elbe durch die Sächsische Schweiz inklusive Besuch der Eisenbahnwelt Rathen, teilzunehmen.

GARANTIERTE DURCHFÜHRUNG!

 Zubringer ab/bis Nürnberg Hbf (Regelzug) möglich

Nur-Zug-Buchung möglich!

  • 1.Tag

    Unser Sonderzug mit den klassischen blauen 1.Klasse-Schnellzugwagen der 60er Jahre startet am Morgen in Passau (mit Zubringer ab Wels). Dort wird die Dampflok 38 1301 vor den Zug gespannt und mit dieser geht es weiter über Straubing, vorbei an Regensburg nach Schwandorf, wo ein Halt zum Wasser fassen vorgesehen ist. Über Weiden und Marktredwitz geht es dann nach Hof, wo die Schnellzug-Dampflok 01 533 die Zugleistung übernimmt. Weiter geht es über die Franken-Sachsen-Magistrale über Plauen, Zwickau, Chemnitz und Freiberg in Richtung Dresden, wo am Abend die Zugfahrt in Dresden-Neustadt endet. Nach der Ankunft erfolgt ein kurzer Fußweg zum Hotel. Übernachtung.

    2.Tag

    Sie erhalten heute sowohl ein 2-Tages-Ticket für die Dresden Verkehrsbetriebes als auch für das 6. Dresdner-Dampfloktreffen. Somit können Sie die nächsten beiden Tage ganz individuell nach Ihren Wünschen gestalten und somit das umfangreiche Rahmenprogramm des 6. Dresdener Dampfloktreffens, das ganz unter dem Zeichen „175 Jahre Ferneisenbahn Leipzig – Dresden“ steht, ausgiebig besuchen. Erleben Sie ein abwechslungsreiches Angebot, mit vielen Attraktionen rund um Deutschlands erste Ferneisenbahn. An beiden Tagen verkehren verschiedene Dampfsonderzüge, die Sie individuell auf der Homepage des Dampfloktreffens buchen können. Individuelle Rückkehr am Abend zum Hotel in Dresden-Neustadt, wo Sie wieder übernachten.

    3.Tag

    Auch den heutigen Tag können Sie entweder noch einmal auf dem Dampfloktreffen verbringen oder Sie nehmen an einem fakultativen Ausflug, den wir an diesem Tag anbieten teil: Dieser Ausflug bringt Sie zunächst mit der S-Bahn in den Kurort Rathen, wo Sie die einzigartige Gartenbahn der Eisenbahnwelt besuchen. Im Anschluss geht es mit der S-Bahn weiter nach Königstein. Von dort unternehmen Sie eine Dampfschifffahrt durch das einzigartige Elbtal zurück nach Dresden, wo Sie am frühen Abend ankommen werden. Bitte diesen Ausflug bei Ihrer Reiseanmeldung gleich mitbuchen, da wir nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen dafür haben. Den Abend verbringen Sie noch einmal individuell in Dresden. Übernachtung im Hotel.

    4.Tag

    Nach dem Frühstück begeben Sie sich zum Bahnhof Dresden-Neustadt, wo unser 1. Klasse-Dampfsonderzug zur Heimreise bereit steht. Die Dampflok 01 533 ist wieder dem Zug vorgespannt und im Schnellzug-Tempo geht es über die erste Deutsche Ferneisenbahn, die vor 175 Jahren eröffnet wurde bis nach Riesa. Von dort geht es dann über Döbeln nach Chemnitz und weiter bis nach Glauchau, wo ein Stopp zum Wasser fassen vorgesehen ist. Über Zwickau und Plauen wird am Nachmittag dann Hof erreicht, wo die Dampflok 38 1301 als Vorspann-Lok dazu kommt. Mit beiden Maschinen geht es dann über Marktredwitz nach Schwandorf, wo noch einmal die Wasservorräte ergänzt werden. Vorbei an Regensburg geht es mit verschiedenen Aussteigehalten über Obertraubling und Plattling zurück nach Passau (und Zubringer nach Wels).
    • Fahrt auf reservierten Sitzplätzen 1.Klasse im IGE-Dampfsonderzug ab/bis Ihrem gebuchten Zusteigebahnhof
    • Fotohalte und Scheinanfahrten
    • 3 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel in Dresden-Neustadt
    • 2-Tagesticket für die Dresdner Verkehrsbetriebe
    • Zweitägiger Eintritt ins Eisenbahnmuseum zum 6. Dresdner Dampfloktreffen
    • IGE-Reiseleitung
  • Ihr Reisepreis: € 590,-
    ab/bis allen Zu- bzw. Ausstiegen
    pro Person im Doppelzimmer

    Einzelzimmerzuschlag: € 110,-

    Fakultativer Ausflug (13.04.2014): € 44,-

     

    Änderungen der Bahnverwaltungen (z. B. aus technischen Gründen) behält sich die IGE ausdrücklich vor. Bei Ausfall einer Lokomotive (insbesondere historischer Lokomotiven) vor oder während der Fahrt erfolgt die Weiterbeförderung mit der nächstmöglichen zur Verfügung stehenden Loktraktion oder anderer Möglichkeit. Ein Anspruch auf Fahrgeldrückerstattung besteht in diesem Falle nicht! Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters IGE GmbH, die Ihnen auf Wunsch kostenlos zugesandt bzw. die im Internet abgerufen werden können.

    min. Teilnehmerzahl: 130
    max. Teilnehmerzahl: 150
    Vorläufiger Anmeldeschluss: 24.02.2014

Nach oben